Affenbrot oder Ofennudeln…

CDB52EFE-ECB2-4763-8CF1-329E23252546Ich kann mich bei der Frage Affenbrot oder Ofennudeln immer  schwer entscheiden, daher hier ein Rezept, das eine ganz kurzfristige Entscheidung zulässt.

 

500g Mehl

250g lauwarme Milch

1 Päckchen Trockenhefe

60g Zucker

2 Eier

20g geschmolzene Butter

40g neutrales Öl

 

Für die Ofennudeln:

30g geschmolzene Butter

 

Für das Affenbrot :

80g geschmolzene Butter

100g braunen Zucker

 

1. Mehl, Zucker, Hefe mischen, dann Eier, Milch, Öl und geschmolzene Butter dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig verarbeiten. Der Teig wird relativ weich, aber das soll so sein.

Mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1h ruhen lassen.

2. Jetzt müsst Ihr Euch entscheiden:

a) Für die Ofennudeln den Teig auf  einer bemehlten Fläche in 12 gleiche Teile teilen, zu Kugeln formen und nebeneinander in eine gefettete Form setzen. Mit der geschmolzenen Butter bestreichen.

b) Für das Affenbrot Teig in 24 Teil teilen, je eine kleine Kugel formen, in der geschmolzenen Butter und dann im braunen Zucker wenden, in eine Gugelhupfform legen, wiederholen bis kein Teig mehr da ist.

Backofen auf 170C Umluft oder 185C Ober- und Unterhitze vorheizen und für 20-30min. backen.

Danach beides am Besten noch warm genießen!

Die Ofennudeln schmecken sehr lecker mit warmer Vanillesoße und heißen Heidelbeeren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s