Spaghetti-Burger mit gebratenen Austernpilzen

SAMSUNG CSCFür die Burgerbrötchen:

430g Mehl

170ml warmes Wasser

40g weiche Butter

30g Zucker

1 TL Salz

1 Päckchen Trockenhefe

1 Eiweiß

 

Für die Spaghetti:

1/4 Sellerie

1 kleiner Lauch

2 Möhren

Olivenöl

400g gewürfelte Tomaten (Dose)

Salz/Pfeffer/Oregano

200g Spaghetti

 

Für die Austernpilze:

8 möglichst große flache Austernpilze

1 Ei

Semmelbrösel oder Paniermehl

 

einen Bund Basilikum

 

 

Für die Brötchen:

 

1. Aus Mehl, Hefe, Butter, Salz, Zucker, Ei und dem warmen Wasser einen Teig kneten. An einem warmen Ort für ca. 1h gehen lassen.

2. Teig nochmal kurz durchkneten und in acht gleich große Teile teilen, zu Kugeln formen, etwas flach drücken und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Wieder ca.1h gehen lassen.

Danach das Eiweiß mit einem EL Wasser verrühren und die Brötchen damit bestreichen, für ca. 12min. bei 180C Ober-und Unterhitze backen bis sie leicht gebräunt sind.

3. Lauch, Sellerie und Möhren putzen und in möglichst kleine Würfel schneiden, in etwas Olivenöl anbraten, Tomaten und ca. 80ml Wasser hinzufügen, dann für 15min. köcheln lassen.

3. Zum Schluss die Soße kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Der Tomatensoße  3EL Olivenöl noch letzten Schliff geben.

Spaghetti nach Packungsangabe all dente kochen.

Wer will kann die Nudeln natürlich auch selbermachen!

4. Austernpilze waschen und gut trocknen tupfen. Ei mit Salz und Pfeffer würzen und verquirlen, Pilze darin wenden, danach mit den Semmelbröseln panieren und in 4EL Öl knusprig ausbacken.

5. Brötchen aufschneiden, mit Basilikum belegen, Spaghetti mit der Soße mischen und darauf verteilen ( am Besten aufgerollt ), je einen gebratenen Austernpilz darauflegen und oben drauf die zweite Brötchenhälfte.

Auch sehr lecker mit etwas Tabasco oder einer anderen scharfen Soße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s