Butterplätzchen oder Hildabrötchen mit Mandeln 

  • 250g Mehl
  • 65g gemahlene Mandeln 
  • 125g Zucker 
  • 125g kalte Butter in kleinen Stücken 
  • 1 Ei

Für die Hildabrötchen:

  • Johannisbeergelee
  1. Aus allen Zutaten zügig einen Teig kneten und in Frischhaltefolie für ca. 1h im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Backofen auf 170C Ober-und Unterhitze vorheizen 
  3. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen und nach Belieben Plätzchen ausstechen, für Hildabrötchen jedoch immer ein Oberteil und ein passendes Unterteil.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 10min. goldbraun backen.
  5. Für die Hildabrötchen nun immer ein Unterteil mit Johannisbeergelee bestreichen und ein Oberteil darauf legen, etwas festdrücken.
  6. Den Rest der Plätzchen nach Herzenslust verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s