Rösti (tatsächlich ganz einfach)

  • 500g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • neutrales Pflanzenöl
  1. Kartoffeln schälen und fein reiben, ich nehme am liebsten die nicht ganz feine Reibescheibe, sondern eine dicker.
  2. Geriebene Kartoffeln kräftig ausdrücken und den herauslaufenden Saft abschütten.
  3. Die Kartoffelmasse salzen.
  4. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, ca. 2EL Öl hineingeben.
  5. Die geriebenen Kartoffeln nun in die Pfanne geben und kräftig andrücken, damit ein großer Rösti entsteht, Hitze reduzieren, für ca.8-10min. auf einer Seite braten, immer mal wieder den Bräunungsgrad kontrollieren, dann auf einen Teller gleiten lassen und gedreht in die Pfanne zurück, etwas Öl vom Rand unter den Rösti laufen lassen, nochmal für ca.4-5min. bräunen. Fertig!

2 Gedanken zu “Rösti (tatsächlich ganz einfach)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s